Wandern im Grönland Urlaub

Grönland bietet als die größte Insel der Welt eine atemberaubende Natur, die der größte Schatz des Eilandes ist. Viele, die den Weg in den Grönland Urlaub auf sich nehmen, nennen die einzigartige Landschaft als Grund. Zweifelsohne ist die Insel ein Paradies für Naturfreunde und Aktivliebhaber. Den Aktivitäten im Grönland Urlaub sind kaum Grenzen gesetzt. Doch gerade die Touren ohne professionellen Führer sollten denen vorbehalten sein, die über umfangreiche Erfahrungen verfügen. Zu den Favoriten gehört bis heute das Wandern im Grönland Urlaub. Wandermöglichkeiten bieten sich auf der Insel in ausreichender Manier. Allerdings sollten Wanderer weder Markierungen noch eindeutige Wege erwarten. Nur wer über die entsprechende Fitness verfügt, sollte sich für die Wanderungen auf Grönland entscheiden. Erforderlich sind aber auch ein umfangreicher Orientierungssinn und Wandererfahrungen. Zu den wichtigsten Ausrüstungselementen gehören Kompass und Wanderkarte.

Besonderheiten für das Wandern auf Grönland

Wer sich für das Wandern auf Grönland entscheidet, sollte sich bereits im Voraus umfangreich informieren. Informationen, Karten und Routenbeschreibungen sollten für die Entscheidung für eine Region zur Hand genommen werden. Jede Wanderung im Grönland Urlaub wird durch eine atemberaubende Einsamkeit geprägt. Oft erstrecken sich Touren über die Dauer von 14 Tagen und meist bekommt man während dieser Zeit nicht einen Menschen zu sehen. Zu jeder Jahreszeit muss zudem mit Wetterumschwüngen gerechnet werden. So kann es auch im Sommer auf Grönland plötzlich schneien. Aber auch Nebel, Regen und Sturm können dafür sorgen, dass man über Tage ans Zelt gefesselt ist. Genau diese Aspekte müssen bei der Tourenplanung Berücksichtigung finden.

Wandergebiete auf Grönland

Noch immer wird die Landschaft auf Grönland durch grenzenlose Ursprünglichkeit geprägt. Die Wandergebiete, die am umfassendsten beschrieben und zugleich am leichtesten zugänglich sind, finden sich im Süden und in dem Gebiet um Kangerlussuaq. Aber auch in der Region von Sisimiut finden sich klassische Routen, die für das Wandern im Grönland Urlaub ideal sind. Vor allem während der Sommermonate muss in diesen Gefilden mit überraschend vielen Menschen gerechnet werden. Nordöstlich von Nanortalik befindet sich ein sehr reizvolles Gebiet. Vielseitig, abwechslungsreich und atemberaubend zugleich ist das Innere des Fjordes Nuup Kangerlua. Nördlich und südlich von Illuisaat findet man ebenso einzelne Gebiete, die über vergleichsweise gute Wanderwege verfügen. Einer besonderen Herausforderung kommen jedoch die Wanderungen in Ostgrönland gleich. Jede Tour ist mit Durchquerungen von Flüssen verbunden, die nicht selten Menschen an ihre Grenzen treiben. Sehr unangenehm sind Gletscherflüsse auf Grönland, die sehr kalt und zugleich sehr trübe sind. Bei allen Wanderungen im Grönland Urlaub sind Watstangen erforderlich. Für diese eignen sich vor allem Skistöcke, die für die Durchquerung von Flüssen von Nöten sind.

Dieser Beitrag wurde unter Grönland abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten auf Wandern im Grönland Urlaub

  1. Pingback: Aktivitäten für den Grönland Urlaub | Grönland-Blogskandinavien

  2. Pingback: Bergsteigen im Grönland Urlaub – Ursprünge genießen | Grönland-Blogskandinavien

  3. Pingback: Wanderungen im Grönland Urlaub – Qasigiannguit | Grönland-Blogskandinavien

  4. Klingt spannend .. In welchen Monaten ist in der Regel am besten zu migrieren?

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>