Kultur und Geschichte im Grönland Urlaub erleben

Noch heute wird Grönland durch ein friedvolles Bild geprägt, das die größte Insel der Welt seit jeher beherrscht. Die meisten Grönland Reisen führen in die bekanntesten Städte der Insel. Aber auch abseits dieser hat man die Möglichkeit die Kultur und Geschichte des Landes im Grönland Urlaub kennenzulernen. Die Menschen auf Grönland haben nie einen Krieg angefangen und auch den zahlreichen Besuchern begegnen sie mit einer Offenheit, die ihres Gleichen sucht. Hauptsächlich besteht Grönlands Bevölkerung aus Inuit. Vor rund 130 Jahren erfolgte die letzte Immigration aus Kanada. Bis heute leben nur wenige Menschen auf der größten Insel der Welt. Rund 55.000 Menschen leben und arbeiten auf Grönland. Dabei wurden nur 20 Prozent außerhalb des Landes geboren.

Besonderheiten der Geschichte im Grönland Urlaub entdecken

Im Grönland Urlaub begibt man sich oft auf die Spuren der Geschichte. Obwohl Grönland ein autonomes Gebiet Dänemarks ist, hat sich die Insel der Welt in den vergangenen Jahren eine Unabhängigkeit besonderer Größe bewahren können. Die Entwicklung zur Unabhängigkeit begann im Jahr 1979 als auf der Insel die Einführung der Selbstregierung erfolgte. Die Grundlage der grönländischen Unabhängigkeit ist die parlamentarische Demokratie. Noch heute gehört die Fischerei auf Grönland zu den wichtigsten Wirtschaftsfaktoren. Rund 95 Prozent des Gesamtexports der Insel basieren auf der Fischerei. Sie ist fast überall die dominierende Geschäftsgrundlage. Lediglich in sehr abgelegenen Gebieten auf Grönland sind die Robbenjagd und der Walfang von entsprechender Bedeutung.

Grönland Urlaub im Einklang mit der Natur

Der Grönland Urlaub ist die optimale Möglichkeit, um die Besonderheiten des Landes mit all ihren Facetten kennenzulernen. Die Bevölkerung der größten Insel der Welt lebt noch heute im Einklang mit der Natur. In Südgrönland finden sich Reminiszenzen an längst vergangene Jahre. Hier zeigen sich rund 1000 Jahre alte Ruinen, die von nordländischen Siedlern stammen. Zugleich trifft man hier auf Ruinen der ersten christlichen Kirchen auf Grönland. Bis heute halten die Menschen an den Symbolen der alten Kultur fest und so trifft man diese auch in den größeren Städten. Zu ihnen gehören die alten Kajaks, die noch heute in vielen Häfen auf Grönland zu finden sind.

Dieser Beitrag wurde unter Grönland abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>