Kap Morris Jesup und Kap Farvel im Grönland Urlaub entdecken

Als die größte Insel der Welt beheimatet Grönland eine Vielzahl an Besonderheiten, die außergewöhnlich, abenteuerlich und ursprünglich zugleich sind. Die Insel verfügt über eine unverwechselbare Weite, die stets durch die Ursprünge der Natur geprägt wird. Im Grönland Urlaub lohnt sich ein Abstecher zum südlichsten und nördlichsten Punkt der Insel. Seit jeher sind das Kap Morris Jesup und das Kap Farvel bekannte Ziele, die auf Grönland Reisen entdeckt werden. Obwohl sie weit auseinander liegen, sind sie in vielen Reisen feste Zielpunkte, die unterschiedlicher kaum sein könnten.

Im Grönland Urlaub das Kap Morris Jesup besuchen

Bekannt als Kap Morris Jesup zeigt sich mit dem nördlichsten Punkt der weltweit größten Insel ein beliebtes Ziel im Grönland Urlaub. Nördlicher liegen lediglich die kleine Kaffeklubben-Insel und einige kleinere Kiesbänke. Das Kap Morris Jesup ist 1888,08 km vom Nördlichen Polarkreis entfernt und vereint in sich außergewöhnliche Extreme. Vom Nordpol ist das Kap Morris Jesup 709,39 km entfernt. Das beeindruckende Kap begeistert durch die Lage an der gebirgigen Nordküste von Pearyland. Sie ist die nördlichste Region von Grönland und noch heute ein Gebiet, das nur selten von Urlaubern angesteuert wird. Das Gelände fällt nördlich vom Kap Morris Jesup unter dem Eis vom Nordpolarmeer sehr steil ab und schließt sich dem arktischen Meerbecken an. Im Jahr 1909 erreichte der amerikanische Polarforscher Frederick Cook als erster Mensch das Kap Morris Jesup auf Grönland.

Das Kap Farvel im Grönland Urlaub entdecken

Während das Kap Morris Jesup der nördlichste Punkt von Grönland ist, zeigt sich mit dem Kap Farvel der Südlichste. Das Kap ist ein beliebtes Ziel im Grönland Urlaub und begeistert durch die Lage südlich des Festlandes auf der vorgelagerten Insel Eggers. Das Kap Farvel liegt auf dem gleichen Breitengrad wie Oslo. Zwischen dem Festland und dem Nunap Isa-Archipel verläuft die Meerstraße Prins Christian Sund. Südlich der Insel Eggers liegen noch einige kleinere Inseln. Die Südlichste und zugleich Größte ist vom Kap Farvel rund 2,1 km entfernt. Auf Grönland Reisen zum Kap Farvel lohnt sich ein Abstecher zum Labradorsee im Westen und dem Irmingersee im Osten. Bereits seit dem Mittelalter galten die Gewässer um Kap Farvel als besonders gefährlich und so ereigneten sich immer wieder schwere Schiffsunglücke. Das bekannteste ist der Untergang der Hans Hedtoft. Das Flaggschiff der dänischen Grönlandflotte galt ursprünglich als unsinkbar.

Dieser Beitrag wurde unter Grönland abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten auf Kap Morris Jesup und Kap Farvel im Grönland Urlaub entdecken

  1. Pingback: Grönland Urlaub auf der Halbinsel Pearyland | Grönland-Blogskandinavien

  2. Pingback: Im Grönland Urlaub zu Gast auf der Kaffeklubben-Insel | Grönland-Blogskandinavien

  3. Pingback: Südgrönland – üppige Vegetation und Spuren der Vergangenheit | Grönland-Blogskandinavien

  4. Pingback: Kap Alexander im Grönland Urlaub entdecken | Grönland-Blogskandinavien

  5. Pingback: Im Grönland Urlaub die Tierwelt entdecken | Grönland-Blogskandinavien

  6. Pingback: Kaffeklubben-Insel auf Grönland | Skandinavien: Dänemark, Finnland, Schweden, Norwegen, Island, Grönland

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>