Im Grönland Urlaub zu Besuch in Napassoq

Auf Grönland Reisen begegnet man immer wieder kleinen Siedlungen, die nur aus wenigen Häusern bestehen und in denen die Menschen noch heute nach traditioneller Manier leben. Siedlungen dieser Art sind auch rund um Maniitsoq zu finden. Maniitsoq wurde schon vergleichsweise früh zu einem bekannten Ziel im Grönland Urlaub und hat sich bis heute seinen Charme in weiten Teilen bewahren können. Südlich von Maniitsoq trifft man im Grönland Urlaub auf die beiden kleinen Siedlungen Napassoq und Atammik. Auch wenn beide Siedlungen einen Besuch wert sind, ist Napassoq als Ziel weitaus bekannter. In Napassoq leben heute nur rund 120 Menschen. Dagegen zählt Atammik immerhin 230 Einwohner. Die Häuser liegen oft weit auseinander, sodass man sich für einen Besuch im Grönland Urlaub Zeit nehmen sollte.

Ausflug nach Napassoq im Grönland Urlaub

Ausgehend von Maniitsoq kann man im Grönland Urlaub sehr einfach einen Ausflug nach Napassoq planen. Bei der Planung ist das örtliche Tourismusbüro Gästen behilflich. Während eines Ausflugs nach Napassoq hat man im Grönland Urlaub oftmals die Möglichkeit Wale und Robben zu beobachten. Bekannt ist Napassoq heute vor allem aufgrund von Frede Sorensen. Der Däne arbeitete als Fischimporteur. Im Jahr 1965 gründete er in der kleinen Siedlung eine private Fischfabrik. Die Fischfabrik entwickelte sich für Sorensen rasch zum erfolgreichen Geschäft, was vor allem den ertragsreichen Fischbänken zu Grunde lag.

Besonderheiten rund um Napassoq im Grönland Urlaub entdecken

Die Fischfabrik von Napassoq wurde schließlich in den 1980er Jahren von der grönländischen Selbstverwaltung übernommen. Ausgehend von der Siedlung kann man seine Ausflüge im Grönland Urlaub bequem fortsetzen. So bietet sich beispielsweise ein Besuch von Kangaamiut an. Bei ihr handelt es sich um eine der größten Siedlungen auf Grönland. Kangaamiut beheimatet rund 480 Einwohner und hat sich so als Ziel im Grönland Urlaub schon vergleichsweise früh einen Namen machen können.

Dieser Beitrag wurde unter Grönland abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>