Im Grönland Urlaub die Arktisk Station besuchen

Schon vergleichsweise früh hat sich Qeqertarsuaq zu einem beliebten Ziel im Grönland Urlaub entwickeln können. Der Ort wird von einer spannenden Umgebung geprägt, der es an interessanten Zielen und besten Wandermöglichkeiten nicht mangelt. Auf Grönland Reisen zieht es viele Gäste in die Natur und damit in eine Welt, die sich ihre Ursprünge bis heute bewahren konnte. Weit über die Grenzen hinaus ist sie für ihre Ursprünglichkeit und die magischen Impressionen bekannt. Im Grönland Urlaub lohnt sich ein Besuch von der Arktisk Station. Sie liegt nicht weit von Qeqertarsuaq entfernt und begeistert mit außergewöhnlichen Einblicken. Gegründet wurde die Arktisk Station bereits im Jahr 1906. Schon zu dieser Zeit hat sie sich als wissenschaftliche Forschungsstation einen Namen machen können.

Erkundungen in der Arktisk Station im Grönland Urlaub

Bei einem Besuch der Arktisk Station sollte man im Grönland Urlaub vor allem auf die zahlreichen Details eingehen, die sich an diesem Ziel ergeben. Schon seit 1953 handelt es sich bei der Station um eine naturwissenschaftliche Fakultät der Universität Kopenhagen. Gegründet wurde die Arktisk Station, deren Besuch sich im Grönland Urlaub in jedem Fall lohnt, durch den bekannten Botaniker Morten P. Porsild. Er lebte von 1872 bis 1956. Im Jahr 1898 nahm der Botaniker an einer geologischen Expedition auf der Diskoinsel teil.

Historisches in der Arktisk Station im Grönland Urlaub entdecken

Im Rahmen der Expedition zeigte sich Porsild überrascht darüber, wie artenreich und üppig die Natur rund um die heutige Arktisk Station ist. Noch heute gehört die Natur zu den wichtigsten Argumenten, die für einen Besuch im Grönland Urlaub sprechen. In kürzester Zeit baute Porsild schließlich die heutige Arktisk Station auf. Bis zum Jahr 1946 arbeitete er in dieser als Leiter und verhalf er demnach auch zu jener Bedeutung, die sie heute genießt. Gleichzeitig legte er so den Grundstock für die gigantische Sammlung an arktischen Pflanzen.

Dieser Beitrag wurde unter Grönland abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>