Grönland Urlaub in der Umgebung von Nasarmijit

Im Süden von Grönland trifft man auf Reisen immer wieder auf Siedlungen, die idyllischer und traditioneller kaum sein könnten. Es sind vor allem die kleinen Orte, die sich bis heute ihren Charme bewahren konnten und die sich mit besonderer Magie präsentieren. In der Umgebung von Nanortalik trifft man auf Grönland Reisen auf Nasarmijit. Die Umgebung der kleinen Siedlung ist als Paradies für Trekker bekannt. Im Grönland Urlaub trifft man in Verbindung mit Nasarmijit oft auf den Namen Narsaq Kujalleq, der noch heute in einzelnen Karten zu finden ist. In der kleinen Siedlung leben heute rund 130 Einwohner. Die Mehrzahl der Menschen lebt von der Schafszucht und der Jagd.

Entdeckungen in Nasarmijit im Grönland Urlaub

Der Grönland Urlaub in Nasarmijit ermöglicht einen Blick in die Geschichte des kleinen Ortes. Gegründet wurde der Ort im Jahr 1824 von Konrad Kleinschmidt. Er bezeichnete die Siedlung damals als Frederiksdal. Zu dieser Zeit handelte es sich bei Nasarmijit um die südlichste Missionsstation der Herrnhuter. Im Jahr 1826 entstand in dem Ort eine Kirche und damit der Mittelpunkt der Siedlung auf Grönland. Für den Bau der Kirche musste das Holz aus Qaqortoq herangefahren werden. Als Transportmittel nutzte man das traditionelle Umiak, bei dem es sich um das Frauenboot handelt.

Die Umgebung von Nasarmijit im Grönland Urlaub entdecken

Während des Zweiten Weltkriegs wurde Nasarmijit vor allem durch die Amerikaner geprägt. Sie errichteten in der Nähe der Siedlung eine Rundfunknavigationsstation. Durch sie entstanden in der Umgebung einzelne Arbeitsplätze. Im Grönland Urlaub sollte man sich einen Abstecher zum Ford Narsap Sarqaa nicht nehmen lassen. Auf der gegenüberliegenden Seite trifft man im Grönland Urlaub auf die Ruinen der einst vorhandenen Normannensiedlungen Herjolfsnes und Sandhavn. Eine der Besonderheiten ist die Kirche von Herjolfsnes. Bei ihr handelt es sich um eine der drei bedeutendsten Ostsiedlungen. Wahrscheinlich wurde sie im 13. Jahrhundert errichtet.

Dieser Beitrag wurde unter Grönland abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>