Entdeckungen in Eqaluit im Grönland Urlaub

Noch immer sind es vor allem Natur- und Tierfreunde, die sich für Grönland Reisen entscheiden. Als größte Insel der Welt hat sich Grönland seinen ganz eigenen Charme bewahren können und zeigt noch immer jene Ursprünge, die seit Jahren das Landschaftsbild prägen. Im Grönland Urlaub lohnt es sich, sich für den Aufenthalt in den einzelnen Regionen Zeit nehmen, denn noch  heute liegen die Highlights der Insel oft abseits der bekanntesten Ziele. Sehr charmant präsentiert sich die Umgebung von Paamiut, die im Grönland Urlaub zu Entdeckungen einlädt. Sie hat sich als beeindruckende und vielseitige Küstenregion einen Namen machen können. Ein Highlight an der Küste von Paamiut ist Eqaluit im Grönland Urlaub.

Besuch von Eqaluit im Grönland Urlaub

Bei einem Besuch von Eqaluit im Grönland Urlaub kommen sowohl Botaniker als auch Ornithologen auf ihre Kosten. Schon seit einigen Jahren ist die Region für ihren außergewöhnlichen Reichtum an natürlichen Highlights bekannt. Eqaluit gilt heute als die Heimat der Wanderfalken. Sie leben in diesen Gefilden und nutzen sie zugleich zum Nisten. Im Grönland Urlaub kann man in Eqaluit aber auch einen der zahlreichen Seeadler entdecken, die sich hier niedergelassen haben. Auch sie tragen entscheidend zu der Attraktivität der Region bei.

Highlights rund um Eqaluit im Grönland Urlaub

Der Grönland Urlaub ist eine gute Möglichkeit, um nicht nur Eqaluit selbst, sondern auch die Umgebung mit all ihren Facetten zu besuchen. In Paamiut kann man an vielen Küstenabschnitten während eines Aufenthalts Wale beobachten. Die Küstenregion ist für die größte Walpopulation auf Grönland bekannt. Besonders empfehlenswert ist ein Besuch der Küste in der Zeit von August bis Oktober. In dieser Zeit kann man sich im Grönland Urlaub sicher sein, dass man einen der zahlreichen Finn- und Buckelwale zu Gesicht bekommt. Sehr sehenswert sind im Grönland Urlaub auch der Avannarleq und der Nigerlikasik.

Dieser Beitrag wurde unter Grönland abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>