Entdeckung von Igaliku Kujalleq im Grönland Urlaub

Nicht nur Naturfreunde, sondern auch Aktivliebhaber kommen auf Grönland Reisen auf ihre Kosten. Sie dürfen sich auf eine beeindruckende Natur und zahlreiche Wege freuen, die zu Wanderungen und Touren unterschiedlichster Länge einladen. Im Grönland Urlaub zieht es jedes Jahr vergleichsweise viele Menschen nach Igaliku. Die Region ist reich an interessanten Zielen und hält für wahrlich jeden Anspruch das Passende bereit. Weite Teile der Region werden von dem Fjord geprägt, der sich im Grönland Urlaub wie eine Art Lebensader zu erkennen gibt. Nicht weit von dem Berg Illerfissalik entfernt präsentiert sich mit Igaliku Kujalleq eines der bekanntesten Ziele der Region. Igaliku Kujalleq kann ausschließlich mit einem Boot erreicht werden und liegt auf der anderen Seite vom Fjord.

Streifzüge rund um Igaliku Kujalleq im Grönland Urlaub

Der Grönland Urlaub ist die ideale Möglichkeit, um Igaliku Kujalleq mit all seinen Besonderheiten zu entdecken. Dabei ist es vor allem die Umgebung, die eine gewisse Faszination bei den Urlaubern vermittelt. Ausgehend von Igaliku Kujalleq kann man im Grönland Urlaub zu einer Wanderung durch das bekannte Seengebiet Vatnahverfi aufbrechen. In diesem Gebiet stehen den Gästen mehrere Hütten zur Verfügung. Sie können sehr flexibel für Übernachtungen in Anspruch genommen werden. Immer wieder trifft man im Grönland Urlaub rund um Igaliku Kujalleq auf verschiedenste Ruinen.

Erkundungen rund um Igaliku Kujalleq im Grönland Urlaub

Noch heute sind die Ruinen rund um Igaliku Kujalleq im Grönland Urlaub ein Beweis dafür, dass das Gebiet letztlich bereits zur Zeit der Normannen überaus beliebt war. Heute finden sich in dem Gebiet mehrere Schaffarmen, auf denen man einen Einblick in das traditionelle Leben der Menschen auf Grönland gewinnt. Im Grönland Urlaub kann man ausgehend von Igaliku Kujalleq zu mehrtägigen Touren aufbrechen. Urlauber mit alpinen Erfahrungen können sich beispielsweise für eine Besteigung vom Illerfissalik entscheiden. Er liegt nicht weit von Igaliku Kujalleq entfernt.

Dieser Beitrag wurde unter Grönland abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>