Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten für den Grönland Urlaub

Für viele ist Grönland noch immer ein Mythos. Zwar ist es die größte Insel der Welt, doch sie ist nun einmal auch oft ein Buch mit sieben Siegeln. Bis heute hat sich Grönland all den Charme und die Geheimnisse bewahren können, die die größte Insel der Welt zu einem Highlight machen. Erst vor einigen Jahren schaffte der Tourismus den Sprung nach Grönland. Bis heute kann von Massentourismus jedoch kaum die Rede sein. Durch den sanften Tourismus sind weite Teile dieses beeindruckenden Landes am Leben erhalten wurden. Auf Grönland Reisen lassen sich zahlreiche interessante Sehenswürdigkeiten entdecken. Ein beliebtes Ziel im Grönland Urlaub ist die Halbinsel Narsaq. Noch heute finden sich auf ihr zahlreiche Ruinen, die aus der Wikingerzeit stammen.

Historische Sehenswürdigkeiten im Grönland Urlaub entdecken

Auf der Halbinsel Narsaq befand sich einst das königliche Gut von Erik dem Roten. Dieses kann noch heute in Gestalt der Siedlung Qassiarsuk im Grönland Urlaub entdeckt werden. Während der Wikingerzeit war dieses Gut als Brattahild bekannt. Erik der Rote gilt heute nicht nur als der Entdecker der größten Insel der Welt, sondern auch als deren Vermarkter. Er war es immerhin, der weitere Wikinger nach Grönland holte. Doch auch die Halbinsel Qaqortoq ist einen Besuch im Grönland Urlaub wert. Auf der Halbinsel stand einst das legendäre Gardar. Es wurde 1126 nach Christus als Bischofssitz gegründet. Heute ist es im Grönland Urlaub als Igaliku bekannt.

Auf den Spuren interessanter Sehenswürdigkeiten im Grönland Urlaub

Vieles erinnert im Grönland Urlaub noch heute an die Wikingerzeit. Dazu gehört sicherlich auch Hvalsey. Sie ist die zweite monumentale Kirchenruine, die im Grönland Urlaub besichtigt werden kann und die zugleich aus der Wikingerzeit stammt. Noch heute sind ihre Mauern in weiten Teilen intakt. Allerdings ist das Dach dem Zahn der Zeit zum Opfer gefallen. Auch die Stadt Narsaq ist einen Besuch im Grönland Urlaub wert. Sie beheimatet einen alten Hafen mit zahlreichen Handelshäusern, sowie Kontore und Lagerhäuser. Die Handelshäuser stammen aus den Gründerjahren.

Dieser Beitrag wurde unter Grönland abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>