Deutsche Polarflug lockt nach Grönland

Die Deutsche Polarflug lockt interessierte Passagiere mit einem besonderen Grönland-Erlebnis. Auf einem beeindruckenden Nordpolarflug können die Passagiere neben Grönland auch die Bäreninsel entdecken.

Mit dem Airbus A330 von Airberlin hat die Deutsche Polarflug zudem eine Weltumrundung am Nordpol durchgeführt. Am 5. Mai 2012 ist der erste Arktisrundflug, der ausgehend von Berlin startete, wieder auf dem Flughafen in Tegel gelandet. Sowohl die 250 Passagiere als auch die Crew zeigten sich überaus zufrieden.

Die Weltumrundung genossen die Passagiere der Maschine bei einem Glas Champagner. Während der Weltumrundung hatten sie einen spektakulären Blick auf die Packeislandschaft. Neben Grönland präsentierten sich die Lofoten, die Bäreninsel und Spitzbergen als weitere Highlights dieses außergewöhnlichen Flugs. Die Ostküste Grönlands stand auf dem Rückweg im Fokus.

Bei bestem Wetter konnten die Passagiere die Ostküste von Grönland knapp zwei Stunden genießen. Sie begeisterte mit einer außergewöhnlich bizarren Landschaft. Aus wenig tausend Metern hatten sie die Möglichkeit beeindruckende Bilder zu machen. Der Flug wurde von Vorträgen von Arktis-Experten begleitet.

Dieser Beitrag wurde unter Grönland News abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>