Der Grönland Urlaub im Winter – Aktivitäten erleben

Während des Winters begeistert Grönland als verschneites Wunderland, das mit Kontrasten und besonderen Extremen die Menschen in den Bann zieht. Der Grönland Urlaub im Winter ist ein Erlebnis für die Sinne und eine Zeit, die zum Aktivsein einlädt. Die Schneesicherheit und die idealen Bedingungen laden während des Winters allerorts zum Skilaufen ein. In den nördlichsten und rauesten Regionen dauert die Skisaison in Grönland von März bis Mai. Im Süden der größten der Insel der Welt beginnt die Saison in der Regel einen Monat früher. Der Grönland Urlaub an der Ostküste bietet noch bis Anfang Juni exzellente Möglichkeiten zum Skilaufen. Vor allem Tasiilaq ist als Paradies für begnadete Skiläufer bekannt und beliebt. Nuuk beheimatet heute die größte alpine Pistenanlage der Insel. Längst wird diese nicht mehr nur von Urlaubern, sondern auch von Einheimischen genutzt. Doch nicht nur in Nuuk, sondern auch in Orten wie Manniitsoq, Tasiilaq und Narsaq sind Skilifte zu finden. Als bevorzugtes Sommerskigebiet hat sich das Apussuit Ski Center einen Namen machen können. Es liegt rund 35 km von Maniitsoq entfernt. In einzelnen Regionen von Grönland sind ganzjährig Skitouren möglich. Dazu gehört vor allem der Lynmarks-Gletscher auf der beliebten Diskoinsel. Überall laden Skilangläufe und Skitouren im Grönland Urlaub zum Aktivsein und zum Entdecken der Natur ein.

Skilaufen im Grönland Urlaub

Die Möglichkeiten, die für das Skilaufen im Grönland Urlaub zur Verfügung stehen, sind unerschöpflich und zeigen die größte Insel der Welt von sehr unterschiedlichen Seiten. Eine lange Tradition hat der Skilanglauf, der heute mit Vorliebe auf Grönland ausgeübt wird. Langlaufloipen stehen insbesondere in den Städten und Orten der Westküste zur Verfügung. Sie werden in Zusammenarbeit mit den örtlichen Skivereinen angelegt. Besucher können sich in den örtlichen Touristinformationen über die Möglichkeiten informieren. Vielerorts werden auch geführte Touren mit Schneeschuhen angeboten.

Hundeschlittentouren im Grönland Urlaub

Ein Winterabenteuer der besonderen Art sind Hundeschlittentouren im Grönland Urlaub. Die Insel ist ideal für Touren mit dem Hundeschlitten und bietet vielerorts eine nie enden wollende Weite. In mehreren Orten stehen entsprechende Angebote für Touristen bereit. Dabei können sich Urlauber sowohl für halbtägige Touren als auch für Mehrtagesangebote entscheiden. Viele Touren mit dem Hundeschlitten werden mit Jagdausflügen kombiniert, sodass man im Grönland Urlaub die Möglichkeit bekommt, in die Traditionen der Inuit einzutauchen. Von März bis April ist die beste Zeit für Touren mit dem Hundeschlitten. Vor allem auf der Diskoinsel sind die Touren besonders beliebt und werden sowohl für Einsteiger als auch für erfahrene Aktivurlauber angeboten.

Dieser Beitrag wurde unter Grönland abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>