Den Gerfalke im Grönland Urlaub entdecken

Grönland präsentiert sich seinen Gästen mit einer atemberaubenden Tierwelt, die verschiedener kaum sein könnte. Die Tiere, die sich auf der größten Insel der Welt niedergelassen haben, haben sich mit den extremen Lebensbedingungen arrangiert. Zur Tierwelt auf Grönland gehören zahlreiche Vögel, die in den unterschiedlichsten Gefilden der Insel zu finden sind. Ein bekannter Vertreter ist der Gerfalke. Auf Grönland Reisen trifft man den Gerfalken in sehr unterschiedlichen Regionen. Mit ihm präsentiert sich die größte Falkenart der Welt. Im Grönland Urlaub begegnet man dem Gerfalken ausschließlich in der Tundra. Die horizontale Fluggeschwindigkeit des Gerfalken übertrifft die des Wanderfalken. Besonders beliebt sind noch heute die weißen Gerfalken. Einst galten sie als besonders wertvolles Geschenk zwischen den Fürstentümern.

Im Grönland Urlaub die Besonderheiten vom Gerfalke entdecken

Im Grönland Urlaub kann der Gerfalke am einfachsten an seinem Äußeren erkannt werden. So erreicht dieser Vogel eine Körperlänge zwischen 48 und 61 cm. Dabei nimmt allein der Schwanz der Tiere eine Länge von 19 bis 24 cm ein. Der Schwanz ist eines der Erkennungsmerkmale des Tieres im Grönland Urlaub. Seine Flügelspannweite bewegt sich zwischen 105 und 131 cm. Die weiblichen Gerfalken sind deutlich schwerer als die Männchen und erreichen ein durchschnittliches Gewicht von 1710 Gramm. Hingegen wiegen die Männchen im Durchschnitt nicht mehr als 1070 Gramm.

Besonderheiten vom Gerfalke im Grönland Urlaub kennenlernen

Der Gerfalke kann im Grönland Urlaub vergleichsweise leicht von dem Wanderfalken unterschieden werden. Vor allem am Körperansatz sind die Flügel deutlich breiter. Zudem sind die Armschwingen länger und die Handschwingen breiter als beim Wanderfalken. Bei Jungvögeln sind sowohl die Wachshaut als auch als Füße blaugrau gefärbt. Hingegen sind diese bei alten Gerfalken gelb. Bei der Gefiederfarbe weist der Gerfalke sehr deutliche Unterschiede auf. Allerdings gibt es sehr viele weiße Farbmorphe. Sie weisen in der Regel ausschließlich schwarze Flügelspitzen auf. Es gibt aber auch Gerfalken, die man im Grönland Urlaub beobachten kann, deren Federn zahlreiche dunkle Flecken aufweisen.

Dieser Beitrag wurde unter Grönland, Grönland Tierwelt abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>