Bergsteigen im Grönland Urlaub – Ursprünge genießen

Als größte Insel der Welt hat sich Grönland bis heute die Ursprünge bewahren können, die durch die Kraft der Natur geschaffen wurden. Die beeindruckende Landschaft ist bis heute der wichtigste Grund für einen Grönland Urlaub. Heute besucht die Mehrzahl der Urlauber die Insel aufgrund der zahlreichen Aktivitäten, die möglich sind und nicht selten einem Superlativ gleichen. Zu den ganz besonderen Herausforderungen gehört das Bergsteigen im Grönland Urlaub, das ausschließlich den erfahrenen Outdoor-Enthusiasten vorbehalten sein sollte. Das Bergsteigen auf der größten Insel unterscheidet sich sehr deutlich von den Möglichkeiten Mitteleuropas. Bis heute sucht man auf Grönland Hilfe in Gestalt von gekennzeichneten Pfaden vergebens. Auch bekannte Routen und Beschilderungen sind in allen Gefilden der Insel nicht zu finden.  Doch gerade die Romantik und die Ursprünglichkeit der Berglandschaft machen das Bergsteigen im Grönland Urlaub zum besonderen Erlebnis und so dürfte es vor allem den Geschmack derjenigen treffen, die sich während ihrer Tour von der Schönheit der Natur in den Bann ziehen lassen möchten. Möchte man entlegene Gebiete entdecken, benötigt man als Urlauber die Genehmigung des Dänischen Polarcenters. Ohne diese sind Touren in vielen Gebieten von Grönland nicht möglich.

Die richtige Vorbereitung für Bergtouren auf Grönland

Bergtouren auf Grönland sind eine Herausforderung, die auch erfahrene Naturfreunde nicht unterschätzen sollten. Bereits vor Beginn sollte man sich vor Augen führen, dass man auf der gesamten Tour auf sich allein gestellt ist. Sowohl die Ausrüstung als auch die eigene Kondition sollten sich aufgrund dessen in einem hervorragenden Zustand befinden. Zugleich ist es unerlässlich, dass man über Erfahrungen im Bergsteigen verfügt. Neben den Touren im Alleingang kann man sich in Ostgrönland für geführte Bergtouren entscheiden, die von erfahrenen Führern begleitet werden. Sie sind für alle diejenigen die richtige Wahl, die nicht auf umfangreiche Erfahrungen zurückgreifen können.

Gletschertouren im Grönland Urlaub

Neben den zahlreichen Bergtouren erfreuen sich die Gletschertouren im Grönland Urlauber einer wachsenden Beliebtheit. Auch bei ihnen kann auf geführte Touren zurückgegriffen werden. Gletschertouren sind grundsätzlich nur denjenigen zu empfehlen, die über Erfahrungen als Eisgänger verfügen. Sie erfordern eine hochwertige Ausrüstung, die optimal auf die Anforderungen der Region abgestimmt ist. In den grönländischen Touristinformationen kann man sich über geführte Touren erkundigen, die in verschiedenen Regionen des Landes angeboten werden. Etwas weniger abenteuerlich, in jedem Fall jedoch erlebnisreich sind Hundeschlittentouren auf Grönland, die zum Beispiel auf der Diskoinsel angeboten werden. Sie sind eine hervorragende Möglichkeit, um im Grönland Urlaub die Natur in ihrer gesamten Ursprünglichkeit zu erleben.

Dieser Beitrag wurde unter Grönland abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>